European football children organization Home of the football children in Europe

TO THE EUPHORIA SHOW 2018

AUSTRIAN CHAMPIONSHIP 2017

Eine lange Reise, die beim Qualifikationsturnier in Linz begann, über Hohenems, Laa/Thaya, Salzburg und Wien Simmering weiter ging, endete nicht in Salzburg, sondern wurde nur unterbrochen, denn schon sind die ersten Anmeldungen für die Qualifikationsturniere eingetroffen. Die Reise zur U9 Eurochampionships hat begonnen und wird uns demnächst durch Österreich und Europa führen. (eine endgültige Entscheidung welche Qualifikationsturniere stattfinden, fällt im September/Oktober) Es herrscht jetzt schon großer Andrang auf die begehrten Finalplätze und die ersten Einladungen wurden an zahlreiche Vereine in ganz Europa versendet. Die ersten Teilnehmer haben bereits zugesagt.

-

A long journey, which started at the qualifying tournament in Linz, went on to Hohenems, Laa/Thaya, Salzburg and Wien Simmering, did not end in Salzburg but was only interrupted because the first registrations for the qualifying tournaments had already arrived. The trip to the U9 Eurochampionships will soon lead us all over Austria and Europe. There is now already a great rush to the coveted final places and the first invitations were sent across Europe. Maybe we can announce the first participant soon.

Danke für ein großartiges Turnier

an alle Spieler und Trainer für die tollen Leistungen

an die Helfer des SV Austria Salzburg und

an das phantastische Publikum

Thank you for a great tournament

to all players and coaches/staff for the great achievementst

to the helpers of SV Austria Salzburg

to the audience

 

Gratulation/Congratulations an/to

Champion 2017: DINAMO ZAGREB

 

Fairplaywinner: CFR CLUJ, ASKÖ EBELSBERG

 

Best Player: Cameron, LIVERPOOL FC

Best Goalie: Stipe, DINAMO ZAGREB

 

alle Spieler für den tollen Einsatz/ All Players for the great achievements

 

Herzlichst/Yours sincerely

 

 

 

 

 

Rudi Paulhart, President EFCO

Finale 2017

 

Ab Freitag Mittag trafen die ersten Mannschaften in Salzburg ein. Den Beginn machte die Fussballakademie Moskau, die über den Flughafen München nach Salzburg anreiste. Gegen Mittag landete auch der Titelverteidiger von 2016, der FC Liverpool am Flughafen Salzburg. So wie im Vorjahr bei Juventus Turin, war diesmal im Team der Engländer der Sohn eines ehemaligen Liverpool Stars mit dabei. Nachmittags hatten alle Teams Gelegenheit sich auf die Platzverhältnisse einzustellen und im Stadion zu trainieren. Zahlreiche Mannschaften, wie MTK Budapest, Moscow, Petrzalka, CFR Cluj nahmen dieses Angebot an gerne an. Gegen 19 Uhr traf auch die letzte Mannschaft in Sazburg ein - Dinamo Zagreb - stärkte sich nach der langen Busreise im Team-Restaurant.

 

Samstag, nach der Eröffnungsfeier, bei der alle Mannschaften einzeln ins Stadion einmarschierten, begannen die Vorrundenspiele bei erträglichen Wetterverhältnissen. Im Laufe des Tages stiegen die Temperaturen auf 30 Grad und die hohen Temperaturen machten auch den Schiedsrichtern zu schaffen, die - unterbrochen mit kurzen Pausen - ständig am Platz standen. Den Spielern merkte man nicht sehr viel an und es wurde Tor um Tor erzielt. Gegen 17 Uhr waren alle Gruppenspiele durchgeführt und das Stadion leerte sich langsam.

 

Der Finaltag begann mit bedeckten Himmel der nichts Gutes verheissen sollte, denn noch am Vormittag begann es stark zu regnen. Erst knapp vor den Finalspielen hellte es auf und es wurde wieder trocken. Auf 4 Spielfelder wurden alle Platzierungen ausgespielt, dessen Höhepunkt natürlich das Finale war, das der FC Liverpool und GNK Dinamo Zagreb bestritten. Ein tolle Stimmung herrschte auf der Tribüne, bei der die kroatischen Fans in Überzahl waren. So schien es auch am Feld, denn Dinamo dominierte das Finale. Liverpool kam nur zu sehr wenigen Chancen und letztendlich gewann Dinamo Zagreb verdient mit 3:0.

 

Aus österreichischer Sicht betrachtet, muss man den heimischen Vereinen gratulieren. So haben es 4 Teams unter die besten 8 Mannschaften geschaft und ließen einige höher eingeschätze Mannschaften aus dem Ausland hinter sich. Beste heimische Mannschaft wurde der 1.Simmeringer SC auf Platz 4, gefolgt vom LAZ Stockerau, SV Donau und Wr.Neustadt.

Wie bei jeden Turnier muss es natürlich auch einen Letzten geben und dieser Platz ging an USC Eugendorf, die im 8-Meter Schiessen knapp gegen das schweizer Team FC Rebstein verloren. Es ist keine Schande Letzter zu werden - manchmal hat man einen schlechten Tag, oder der Gegner ist einfach ein bischen besser - hauptsache man hatte Spaß und man sammelte Erfahrung !

Final 2017

 

From Friday noon the first teams arrived in Salzburg. At the beginning, the football academy Moscow, which came to Salzburg via Munich Airport, started. At noon the title defending champion of 2016, the Liverpool FC at the airport Salzburg also landed. Just like last year at Juventus, the team of the English team was the son of a former Liverpool star. In the afternoon, all teams had the opportunity to adjust to the conditions and train in the stadium. Numerous teams such as MTK Budapest, Moscow, Petrzalka, CFR Cluj gladly accepted this offer. At 7 pm, the last team in Sazburg - Dinamo Zagreb - also strengthened after the long bus trip in the team restaurant.

 

Saturday, after the opening ceremony, with all the teams marching into the stadium individually, the preliminaries began with tolerable weather conditions. In the course of the day the temperatures rose to 30 degrees and the high temperatures also made the referees, who were constantly on the pitch, interrupted by short breaks. The players did not notice very much and it was scored goal by goal. At about 5 o'clock, all the group games were held and the stadium slowly emptied.

 

The last day began with a cloudy sky, which had nothing good to do, because the morning began to rain heavily. Just before the finals it brightened and it was dry again. All the placings were played on 4 pitches, the highlight of which was, of course, the final of Liverpool and GNK Dinamo Zagreb. A great atmosphere prevailed in the grandstand, where the Croatian fans were in abundance. This was also the case, as Dinamo dominated the final. Liverpool came only to very few chances and ultimately won Dinamo Zagreb earned 3-0.

 

From an Austrian perspective, we must congratulate the local clubs. As a result, 4 teams were among the top 8 teams and left some higher-ranking teams from abroad. Best local team was the 1.Simmeringer SC on place 4, followed by the LAZ Stockerau, SV Donau and Wr.Neustadt.

As with every tournament, there must be a last place and this place goes to USC Eugendorf, who lost in the 8-meter shooting just against the Swiss team FC Rebstein. It's not a shame to be late - sometimes you have a bad day, or the opponent is just a bit better - the main thing you had fun and you gained experience!

 

 

 

 

AUSLOSUNG / DRAW & MODUS

 

Die Auslosung fand am 21.Mai statt. Gespielt wurde in 8 Gruppen mit je 6 Mannschaften. Danach gab es für die besten zwei Teams jeder Gruppe ein 1/8 Finale, 1/4 Finale usw. Die Dritt-, und Viertplatzierten sowie die Fünft-und Sechstplazierten spielten ebenfalls 1/8 Finale, 1/4 Finale usw. Kein Team schied vorzeitig aus, sondern jede Platzierung wurde ausgespielt mit grossen und kleinen Finalis.

 

 

The draw was on May 21st. The final will be played in 8 groups with 6 teams each. The best two teams from each group will enter the 1/8 Final, 1/4 Final,.. also the third and fourth place and the 5th and 6th of the preliminary round play 1/8 Final, 1/4 Final,..

 

 

 

PROGRAMM / PROGRAM

 

SA, 24.June 8.45-9.15 Fototermin für alle Mannschaften / photo session for all teams

SA, 24.June 9.20 Aufstellung der Teams / Team lineup

SA, 24.June 9.30 Eröffnungsfeier / Openingceremony

SA, 24.June 10.00-17.00 Turnier / Tournament

 

SO, 25.June 08.30-14.15 Turnier / Tournament

SO, 25.June 14.30-15.00 Siegerehrung / Victoryceremony

2017 Champion & fairplay-winner

2017 Participants

2017 Final Organisation

2017 Qualifier Organisation

Wir sehen uns wieder 2018 bei der U9 Euro Championship und 2019 bei der Austrian Championship

We'll see you again at the U9 Eurochampions in 2018 and 2019 at the Austrian Championship.

EFCO affiliate program. Start your shopping with this links. Thank you!

EFCO

CONTACT US

European Football Children Organization (EFCO)

 

ZVR 263015563

 

2000 Oberolberndorf

Wehrfeld 132

Austria

 

T. 0043 (676) 91 734 42

 

 

E. office@efco.one

 

W. efco.one

 

FB. U9efco

 

BIC: EASYATW1

 

 

IBAN: AT601420020015526522

FOLLOW US